Essen und Trinken

Essen & Trinken

leer

Die nächste „Filiale“ ist in Malchow- Kloster (hinter Malchow Richtung Autobahn, rechts an der Straße bei der Marina). Das Ambiente ist allerdings eher schlicht.

Lecker ist auch der schickste Italiener in Malchow, Ristorante Don Camillo. Es gibt eine große überdachte Terrasse am Wasser. Im Rosendomizil, ebenfalls in Malchow, sitzt man auf einer tollen großen Terrasse, quasi direkt "im" See dicht an der charmanten Drehbrücke, die jede Stunde die Böötchen durchlässt. Gediegen, aber ok. In Waren isst man gut im Kleinen Meer.

Leckersten, selbstgebackenen Kuchen im liebevoll restaurierten Fachwerkhaus isst man im Pfarrhof Stuer. Den Traum vom Land, den sich die Rostocker Manja und Gunnar verwirklicht haben ist immer einen Ausflug wert.

Der Besuch im Pfarrhaus lässt sich aber auch gut mit einem Ausflug in den nahe gelegenen Bärenwald verbinden. Im Sommer sitzt man traumhaft im Garten, dann gibt es auch Abendessen.

Gediegen und lecker isst man im Gutshaus Ludorf hinter Röbel. Und weniger gediegen, aber lecker ist es auch im Gutshaus Linstow, das zwei Autobahnabfahrten nördlich von unserem Haus liegt.

Am Rande des Nationalparks, in Granzin gibt es den Havelkrug. Umgebung und Restaurant sind einen Ausflug wert (toll auch mit dem Fahrrad).